Christine Brunner-Fenz

Christine Brunner-Fenz

Kostüm- und Bühnenbild
bei NO MAN’S LAND

Christine Brunner–Fenz studierte Szenographie an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Professor Erich Wonder. Es folgten Assistenzen an der Wiener Staatsoper, der Frankfurter Oper, dem Schauspiel Staatstheater Stuttgart, sowie dem Residenztheater München.

Seit 2004 arbeitet sie frei als Bühnen- und Kostümbildnerin, u.a. am Stadttheater Kiel, am Schauspiel Leipzig, am Badischen Staatstheater Karlsruhe, bei den „Jungen Akteuren“ in Bremen, bei dem Jungen Ensemble Stuttgart, sowie bei freien integrativen Theaterprojekten.

2013 waren ihre Kostüme in dem Kinofilm „Deine Schönheit ist nichts wert“ von Regisseur Hüseyin Tabak in den österreichischen und türkischen Kinos zu sehen.

Weiterlesen

Jana Thomaschütz

Jana Thomaschütz

Musikerin bei DIE MÄRCHEN-PYRAMIDE

Jana Thomaschütz wurde 1997 geboren und ist Studentin bei Florian Berner an der „Gustav Mahler Privatuniversität für Musik“ in Klagenfurt. Als Cellistin und Performerin verbindet sie ihre Leidenschaften für Theater und Musik, arbeitete mit unterschiedlichsten KünstlerInnen zusammen und gastierte auf internationalen Festivals (EXPO Kasachstan, Fadjr Theatre Festival Teheran, Festival de las Artes Costa Rica, uvm.). Neben dem Studium ist sie weiterhin in unkonventionellen Projekten tätig für eine grenzenverbindende und kreative Auseinandersetzung mit dieser Welt voller Klänge.

DIE MÄRCHEN-PYRAMIDE ist Janas erste Arbeit bei Theater-Rakete

Weiterlesen

Kai Möller

Kai Möller

Rolle: VATER/ANUBIS in NO MAN’S LAND

Geboren 1960 in Hamburg, lebt in Villach. Er absolvierte 1985 das Hamburgische Schauspielstudio Hildburg Frese und spielte am Schauspielhaus Zürich, Theater Schaffhausen, Bremer Theater, Stadttheater Osnabrück, Stadttheater Regensburg, Landestheater Coburg, Schauspielhaus Kiel, Tiroler Landestheater Innsbruck, Stadttheater Klagenfurt, Klagenfurter Ensemble, Neue Bühne Villach, Burgfestspiele Bad Vilbel, Sommerspiele Melk, u. a.

Weiterlesen

Alexander Mitterer

Alexander Mitterer

Regisseur bei VALENTIN ENTDECKT AMERIKA

Geboren 1968 in Bruneck/Südtirol, absolvierte sein Schauspielstudium 1993 am Konservatorium der Stadt Wien. Engagements u.a. an der Gessneralle Zürich, Bühnen Graz, Stadttheater Klagenfurt, Klagenfurter Ensemble, Künstlerhaus Wien, Neue Bühne Villach sowie bei renommierten Festivals wie Steirischer Herbst, Styriarte, Volksschauspiele Telfs, Komödienspiele Porcia. 2005 Gründung von Theater Kaendace gemeinsam mit Klaudia Reichenbacher. Zahlreiche Engagements in Film-, Funk- und Fernsehproduktionen.

Regiearbeiten für das klagenfurterensemble, Theaterzentrum Deutschlandsberg und Theater Kaendace, u.a.

www.alexandermitterer.at

Weiterlesen

Robert Grießner

Birgit Fuchs

Rolle: ELIANTE in DER MENSCHENFEIND

Birgit Fuchs wurde in der Nähe von Graz geboren und lebt zurzeit in Klagenfurt. Ihre Schauspiel- und Gesangsausbildung absolvierte sie am Landeskonservatorium Kärnten. Sie spielte am Theater an der Rott/Eggenfelden (D), an der Neuen Bühne Villach, bei Theater Wolkenflug und Flying Opera in Klagenfurt, Theater im Lendbräukeller, teatro zumbayllu, Theater Heunburg, u.a.

seit 2021 ist sie Sprecherin für die Hörbücherei des BSVÖ – Hörbuchproduktionen für blinde und seheingeschränkte Menschen.

ELIANTE ist ihre erste Rolle bei THEATER-RAKETE.

www.birgitfuchs.eu 

Weiterlesen

Benedikt Uy

Benedikt Uy

Rolle: KISHO in NO MAN’S LAND

Geboren 1986 in Holland, aufgewachsen in Kassel und Salzburg, Schauspielausbildung an der 1st Filmacademy in Wien (Staatl. Diplom 2012) , lebt in Berlin und Wien. Engagements am Theater Kosmos Bregenz, Ensemble Porcia Kärnten, Theater Center Forum Wien.

www.benedikt-uy.com

Weiterlesen

Iris Maria Stromberger

Iris Maria Stromberger

Rolle: JENNY in DAS MASS DER DINGE

Die gebürtige Klagenfurterin arbeitete nach dem Schauspieldiplom am Klagenfurter Ensemble Theater, am Next Liberty Theater Graz, sowie an verschiedenen Bühnen in Wien und Berlin und bei den Roseggerfestspielen in Krieglach. Nebenbei drehte sie mehrere Kurzfilme und gewann als Schriftstellerin ein Jahresstipendium für Literatur.

Weiterlesen

Copyright © 2023 Theater-Rakete